spezielle Einsatzgebiete

Vollgesichtsmasken kommen aus dem Atemschutz und sind eine tolle Sache für jeden der sich auch Unterwasser mit seinem Buddy und/oder Oberflächenbetreuer verständigen muss.

Sei es bei einfachen Arbeiten in einem engen Brunnen oder bei Suchaktionen ist die Möglichkeit von Kommunikation die schnellste Art Informationen weiterzugeben.

Auch diese PSA (persönliche Schutz-Ausrüstung) sowie die Sprecheinheiten können und müssen den Herstellervorgaben entsprechend regelmäßig serviciert werden.

Mit einem eigens hierfür angeschafften Prüfkopf sind, wie bei einem normalen Atemregler, sowohl Ein- als auf Ausatemwiderstand messbar und archivierbar.

Sollten Überdruckprüfungen an einer Vollgesichtsmaske gewünscht sein, kontaktieren sie uns bitte.